Peak

ÜBER

meer-und-landschaft

DailyLama

Gut leben, darum geht es auf DailyLama. Um ein Leben, für das es sich lohnt, morgens aufzustehen. Alle, die an diesem Thema interessiert sind, sollen hier Anregungen für ihren Alltag finden: Die, denen es gut geht und die trotzdem das Gefühl haben, dass da noch etwas unentdeckt ist in ihrem Leben. Als auch die unter uns, denen es momentan nicht so leicht fällt, sich mit ihrem Alltag zu befreunden.

Flanieren Sie über die Seiten, „blättern“ Sie darin herum, informieren Sie sich – oder verweilen Sie im Schatten eines Gedankens, der Sie inspiriert. Allerdings soll DailyLama nicht nur Gedanken vorstellen. Gedankenarbeit macht zwar einen großen Teil aus, Gedanken bahnen an und schließen Türen auf. Doch die intensivsten und lebendigsten Momente des Lebens stellen sich ja gerade dann ein, wenn die Stimme im Kopf einmal schweigt. Wenn wir in die Farben eines prachtvollen Sonnenuntergangs versunken sind – oder in eine angenehme Berührung. Dann kann es sein, dass wir Gedanken als geradezu belästigend empfinden. Denn in dem Moment, da der Gedanke sich einmischt, vergeht meist auch der Zauber eines besonderen Moments.
Was bedeutet das ? Einerseits: Gedanken ermöglichen unumstritten Lebensqualität. Andererseits: Wenn der Gedankenkreisel im Kopf sich ständig dreht und uns ohne Pause beansprucht, beeinträchtigt das auch unser Leben. Aus dieser Erkenntnis leitet sich ein wesentlicher Sinn von Meditation und meditativen Verfahren ab. Solche Methoden, so unterschiedlich sie sich im Einzelnen darstellen, trainieren alle die Fähigkeit, „gedankenlos“ zu leben. Gemeint ist eine Gedankenlosigkeit, die mit Oberflächlichkeit nichts gemeinsam hat, aber umso mehr mit Lebensqualität.

Meditation, Achtsamkeit und frische Gedanken: Du kannst mehr als du denkst

DailyLama handelt vom Potenzial des menschlichen Geistes. Bis in die 90er Jahre hinein waren viele Wissenschaftler die sich mit Geist und Gehirn beschäftigten, überzeugt, dass das Wesen eines erwachsenen Menschen, also die Art, wie er sich verhält und zu seiner Umwelt steht, festgelegt ist und kaum mehr zu verändern sei. Heute wissen wir es besser: Bewusstsein und Gehirn sind plastisch und formbar. Das ist eine erfreuliche Botschaft. Wir können nicht nur unsere geistigen Fähigkeiten trainieren, sondern auch unsere Haltung und Einstellung verändern, wenn dies notwendig scheint. Meditation, Achtsamkeit und frisch gepflückte Gedanken – im Sinne von unverbraucht – sind geeignete Medien, um solche postitiven Veränderungen in Gang zu setzen. Dazu finden sie auf DailyLama Anregungen und Anleitungen. Unter anderem einen 8-wöchigen Schnupperkurs (mbsr).

Religionsfreiheit

Anders als der Name der Seite (DailyLama) vielleicht vermuten lässt, verbirgt sich dahinter keine religiöse Absicht und kein religiöses Motiv. Religiöse Menschen dürfen sich gerne angesprochen fühlen, aber auf diesen Seiten kommen wir ohne Religion aus. Die Artikel und Gedanken auf dieser Seite verfolgen auch keinen spirituellen Auftrag. Es sei denn, man versteht unter Spiritualität das Eine: Zu sich selbst zu kommen und zu lernen, wie man ganz gelassen bei sich bleibt – und bei dem, was wirklich zählt.

So, wie Daily Lama keinerlei religiöse, spirituelle oder anders geartete Autorität beansprucht, so wenig drückt DailyLama eine Geringschätzung gegenüber religiösen Autoritäten und Führungspersönlichkeiten aus. Der spezielle Name „DailyLama“ ist aus nichts als aus dem Spiel mit Worten entstanden und möchte auch so verstanden werden.

Wer weiß schon, was richtig für Sie ist …

Gerade die Bereiche von Meditation und Achtsamkeit sind eine Domäne spiritueller Meister und Gurus. Das sind in der Regel Autoritäten, die den Menschen mitteilen, was gut für sie und ihr Leben ist. Darunter sind erfahrene Menschen, deren Worte wertvoll sind. Aber kein noch so kluger Mensch kann Ihnen die eigene innere Stimme ersetzen. Diese innere Autorität führt, so wir sie lassen, klar und direkt. Sehr schnell signalisiert siw, ob eine Idee oder ein gut gemeinter Ratschlag auch gut für uns sind. Die entsprechenden emotionalen Signale kommen oft schneller und zuverlässiger, als unser Verstand das leisten kann. Populär sprechen wir dann von einem Bauchgefühl. Wissenschafltich nennt sich dies Somatische Kompetenz.

In der so genannten Embodiment-Forschung wird das eindrucksvoll beschrieben. Diese Disziplin erforscht, wie unser Organismus seine Botschaften in Form von Gefühlen und anderen körperlichen Empfindungen mitteilt – wenn wir nur gelernt haben hinzuhören. Oft kann diese „Stimme“ uns ganz genau sagen, was uns gerade gut tut und was nicht. Das ist in der persönlichen Beratung (Coaching) sehr hilfreich. Hat jemand beispielsweise einen Burnout erlitten, dann führt ein „einfacher“ Weg zurück in die Normalität über den eigenen Körper. Der Klient lernt, die Botschaften seines Körpers zu hören und sie richtig zu entziffern.

Um von dieser kompetenten inneren Instanz zu profitieren, gibt es auf DailyLama Anleitungen und Hinweise.

Und dann ist da noch: der Stress

Wenn der Autor dieser Seite zu einem gelingenden Leben einlädt, muss er sich mit einem Phänomen auseinandersetzen, das uns wie kein anderes von uns selbst und unseren Bedürfnissen abschneidet. Der Stress und seine unangenehmen Begleiterscheinungen sind inzwischen in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Vielleicht kennen Sie das: Sie haben das Gefühl, sich beinahe entschuldigen zu müssen, weil Sie keinerlei Stress zu haben. Im günstigsten Fall gilt diese Stressabstinenz als ein seltener Glückspilz. Im ungünstigen Fall werden Sie verdächtig als ein fauler Mensch ohne Ambitionen.

Diese Selbstverständlichkeit, mit der Menschen den Stress mittlerweile als einen täglichen Begleiter für sich akzeptieren, zeigt, wie sehr wir uns mit dieser Katastrophe arrangiert haben. DailyLama zeigt erprobte Wege heraus aus der Zivilisationskrankheit Stress. Ebenso finden Sie Hinweise, wie Sie Meditation bei einer schweren Erkrankung, wie zum Beispiel Krebs, komplementär nutzen können, um ihren Körper zu stärken.

Eine kurze Gebrauchsanweisung für DailyLama

1. Lassen Sie sich inspirieren.

2. Lassen Sie sich nichts erzählen und zu nichts überreden: Nichts auf diesen Seiten ist per se gültig oder wichtig. Das wird es erst, wenn es Sie in Ihrer persönlichen Situation anspricht.

3. Haben Sie sehr schwer wiegende persönliche Probleme zu bewältigen? Dann suchen Sie bitte den persönlichen Kontakt und wenden Sie sich an eine erfahrene Fachfrau oder einen Fachmann. Diese Seiten können kein Ersatz sein für professionelle psychologische oder medizinische Hilfe.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar